Grundausbildungen

SELBSTSTÄNDIGER TAUCHER
(OPEN WATER DIVER)
EN ISO 24801-2:2014-04

Dieser Tauchkurs führt zu deiner Ausbildung die weltweit anerkannt wird. Es erwarten dich
Theorielektionen, gefolgt von Übungen in geringen Tiefen, die dir die nötige Vertrautheit mit
der Ausrüstung und Umgebung vermitteln. Danach folgen mindestens vier Freiwasser
Tauchgänge (mindesten 80 Minuten Unterwassertauchzeit), diese könnten aber bei notwendig
auf bis zu 6 Freiwasser Tauchgänge erhöht werden. Hierbei kannst du bis zu einer maximale
Wassertiefe von 20 Meter trainiert werden.

Nach Abschluss dieser Freiwassertauchgänge und einem theoretischen Test bekommst du
deine Zertifizierung “Open Water Diver”. Diese Zertifizierung befähigt dich überall auf der
Welt Tauchen zu gehen.

Weiterlesen

OPEN WATER DIVER

  • Weltweit annerkant
  • Ab 14 Jahre
  • Bis zu 6 Freiwassertauchgänge
  • Ausbildung in kleinen Gruppen
  • Unterrichtsmaterial online als PDF

Ausbilder/Tauchbasen weltweit

Finde deinen Ausbilder

FORTGESCHRITTENER SELBSTSTÄNDIGER TAUCHER
(ADVANCED OPEN WATER DIVER)

In dieser Ausbildungsstufe wird nicht nur dein Wissen im Tauchsport vertieft sondern die
wichtigsten Spezialbereiche wie Tauchen bei Nacht/Dunkelheit und Orientieren unter Wasser
/ Navigitation gelehrt. Mit einer weiteren Zusatzausbildung wird diese Ausbildungsstufe
ergänzt und abgeschlossen. Dieses Brevet eröffnet dir neue Dimensionen und lässt dich sicher
in Bereiche vordringen die über deiner Open Water Diver Zertifizierung reichen.
Voraussetzung ist eine Open Water Diver Zertifizierung von der IDIC oder von einer anderen
internationalen anerkannten Tauchausbildungsorganisation, sowie mindestens 15 eingetragene
Tauchgänge. Hierbei kannst du mit 15 Jahre bis zu einer maximale Wassertiefe von 20 Meter
und ab 16 Jahre bis zu einer maximale Wassertiefe von 30 Meter m trainiert werden.

Nach Abschluss der 4 Tauchgänge und einem theoretischen Test erhältst du die Zertifizierung
als “Advanced Open Water Diver”.
Bei 15 jährige Teilnehmer mit dem Zusatz bis max. 20 Meter trainiert
.

Weiterlesen

ADVANCED OPEN WATER DIVER

  • Weltweit annerkant
  • 4 Tauchgänge
  • Orientierungstauchen
  • Nachttauchen
  • Wahlzusatzausbildung: vorzugsweise Tieftauchen

Ausbilder/Tauchbasen weltweit

Finde deinen Ausbilder

IDIC_schnorcheltauchen
Die Schnorcheltauchausbildung ist Grundbasis für das Tauchen. Fertigkeiten des Apnoe-Tauchens mit ABC Ausrüstung werden vermittelt, Flossenschwimmen in der Praxis, Gerätekunde sowie Einblicke in die Tauchmedizin. Am Ende findet eine praktische und theoretische Prüfung statt.

Weiterlesen>

IDIC_DSD

Wenn du dir nicht sicher bist ob Tauchen das richtige Hobby für dich ist, probier doch unser Schnuppertauchen. Wir verwenden die komplette Tauchausrüstung und machen einen schönen Tauchgang in geringer Tiefe so dass du einen ersten Eindruck des Gerätetauchens und der Unterwasserwelt bekommst.

Weiterlesen>

Junior_Diver

Der Jugend Tauchschein “Junior Diver” wurde geschaffen, um Jugendlichen einen Kontakt mit dem Gerätetauchen zu ermöglichen. In diesem Kurs werden vorwiegend die Grudkenntnisse in Theorie und Praxis erlernt.

Weiterlesen>

Schnorcheltauer

Dieser Kurs beinhaltet bereits wesentliche Inhalte über das Gerätetauchen im Freiwasser und ist
für jene Kandidaten gedacht die nur mit Begleitung eines erfahrenen Tauchers, ab Dive Supervisor oder Äquivalent, ihren Tauchsport ausüben möchten.

Weiterlesen>

IDIC_Rescue

Die wichtigsten Bestandteile eines profesionellen Tauchpartners erlernst du in diesem Kurs:

  • persönliche Sicherheit
  • Unfallverhütung
  • aktive & passive Sicherheit rund ums Tauchen
  • Treffen von richtigen Entscheidungen und Maßnahmen bei Unfällen
  • psychologische Unterstützung für Helfer und Verunfallte

Weiterlesen>

Hier erwarten dich wesentliche Elemente für das Richtige und vor allem sichere planen von Tauchgängen und Tagesausflügen, bis hin zu mehrtägigen Tauchreisen. Insbesondere werden die ersten Bereiche einer Tauchbasis, Tauchschule, Geschäft und Ausbildertätigkeiten übermittelt.

weiterlesen>